FORMAT „WUNDERBAR EINFACH“

Unser WUNDERBAR EINFACH-Format ist das beliebteste Transkriptionsformat und gut geeignet für das Verschriftlichen von Interviews oder Videos.

 

Die Regeln:

  • Wörtliche Transkription, vorhandene Dialekte werden möglichst wortgetreu ins Hochdeutsche übersetzt, Wortverschleifungen an das Schriftdeutsch angeglichen, z.B. „so ‘n Unsinn“ -> „so ein Unsinn“
  • Wort- und Satzabbrüche sowie Stottern  werden geglättet bzw. ausgelassen, Halbsätze mit dem Abbruchzeichen / gekennzeichnet.
  • Füllwörter wie „mhm, ähm“, (Husten), (Lachen), (Räuspern)  werden weggelassen, außer „mhm“ gilt als bejahende oder verneinende  Antwort. Wortwiederholungen, die den Sinn der Aussage nicht verändern, werden nicht transkribiert, z.B. „dann, dann, hat er“ -> „dann hat er“
  • Versprecher werden nicht transkribiert, sondern korrigiert, z.B. „die Oberleistung, ähm, Oberleitung war…“ –> „die Oberleitung war…“
  • Satzstellungen, auch dialektbedingt falsche, werden beibehalten
  • Unverständliche Wörter werden mit Zeitmarken gekennzeichnet (unv. 00:15:17)
  • Sprecher, auch mehr als zwei, werden deutlich voneinander getrennt dargestellt

 

Ein Beispiel:

(I…Interviewer und  B… Befragter)

I: Hallo Dennis, wie fühlst du dich heute?
B: Vielen Dank, Maria, gut!